Mathematik

griechische-zahlzeichen

Griechische Zahlzeichen

Römische und andere Zahlzeichen

Es versteht es sich von selbst, dass das Goethe-Gymnasium auch einen starken mathematisch-naturwissenschaftlichen Akzent setzt.

Die Mathematiklehrerinnen und -lehrer der Schule sind durchweg Fachlehrkräfte, die auch in den fünften und sechsten Klassen auf gymnasialem Niveau Mathematik unterrichten. Flankiert wird dieser Anspruch einerseits durch Angebote für besonders Begabte und Interessierte, wie Mathematik-Wettbewerbe, Uni-Kooperationen, Exkursionen etc., andererseits durch gezielte Unterstützung in Regel- und Förderunterricht.

Das Goethe-Gymnasium kann auf große Erfolge bei Mathematik-Schülerwettbewerben zurückschauen, ein sehr großer Teil der Schüler und Schülerinnen wählt in der Oberstufe die Mathematik als Leistungskurs.

Exkursionen finden beispielsweise statt zum Mathematikum in Gießen, zu MathInside-Vorträgen an der Urania und zur Freien Universität Berlin im Rahmen des Edubba-Projekts der fünften Klassen.

In der neunten Klasse findet eine fachübergreifende Sequenz statt, die unvermutete Brücken zum Fach Altgriechisch schlägt.

Bei aller Wertschätzung der Ursprünge mathematischen Denkens kommt der Einsatz moderner Lehr- und Lernmedien aber nicht zu kurz: Mathematik-Software an Activboards oder computergestützte Unterrichtsphasen im Informatik-Raum sind neben dem klassischen Tafelbild-Arbeiten täglicher Standard.

Text: Fachbereich Mathematik (Schuljahr 2017/18)
Bildquellen: (1) labbe.de, (2) rechenhilfsmittel.de