Die Bücherbörse ist online

Schon seit einigen Jahren gibt es am Goethe-Gymnasium zum Ende des Schuljahres eine Bücherbörse in Form eines analogen Bücherstands beim Schulfest. Da dies aus den bekannten Gründen in diesem Jahr wegfällt, haben einige Eltern dankenswerterweise eine Online-Bücherbörse erstellt, auf der man günstig nicht mehr benötigte Schul- und andere Bücher kaufen und verkaufen kann. Im Folgenden finden Sie nähere Informationen:

Die Bücherbörse ist über > Schülerschaft > Bücherbörse zu erreichen oder über den direkten Link zur Bücherbörse.
Die Seite ist passwortgeschützt, das Passwort müssten alle Eltern bereits über die jeweiligen Elternvertretungen erreicht haben.

In den letzten Jahren gab es einen Bücherstand auf dem sommerlichen Schulfest, der vom Förderverein betrieben wurde. Es gab ein ausgeklügeltes System, das Verkaufende der benutzten Schulbücher und Kaufende zusammengebracht hat und bei dem auch der Förderverein profitiert hat. Nun fallen ja sämtliche Einnahmen eines Sommerfestes zugunsten des Fördervereines in diesem Jahr weg.  

Statt dieser sonst erfolgten „Vor-Ort-Spenden“  könnte es nun eine direkte Spende an den Förderverein „Freunde des Goethe-Gymnasiums e.V.“ geben. Es wäre großartig, wenn sich bei dem Verkauf der Bücher der eine oder andere Betrag auf dem Konto des Fördervereins finden würde – dafür ganz herzlichen Dank im Voraus!

Die Bücher, die im kommenden Jahr Verwendung finden werden, finden sich hier: Schulbücher für das Schuljahr 2020/21. In erster Linie dient die Börse dazu, die eigenen nicht mehr benötigte Schulbücher anderen Interessierten für das nächste Schuljahr zur Verfügung zu stellen bzw. günstiger zu erwerben. Es spricht aber auch nichts dagegen, andere Bücher zu verkaufen, die den Schulstoff vertiefen oder im Schulzusammenhang stehen oder sonst interessant sind (dann bitte die Kategorie „Sonstiges“ wählen).

Ab sofort können die alten Bücher eingestellt werden. Viel Spaß beim Kaufen und Verkaufen, Tauschen und Spenden!

TH & TR (schuljahr 2019/20)