NaWi

  • Du hast Lust, zu experimentieren?
  • Du freust dich darauf, die Welt der kleinen Lebewesen durch ein Mikroskop betrachten zu können?
  • Du möchtest ein eigenes Thermometer bauen?
  • Du interessierst dich für die Natur?
  • Dann kannst du dich auf den Nawi-Unterricht am Goethe-Gymnasium freuen.

Den Sachunterricht der Grundschule ersetzt an den Berliner Schulen in den Klassenstufen fünf und sechs das Fach Nawi (Naturwissenschaften). Die Schülerinnen und Schüler werden nun altersgemäß an naturwissenschaftliche Arbeitsmethoden herangeführt und begegnen Inhalten der drei Fachdisziplinen Biologie, Chemie und Physik. Naturwissenschaftliche Phänomene werden dabei fachübergreifend behandelt und allgemeine Fähigkeiten naturwissenschaftlichen Arbeitens erworben. An unserer Schule kann der Nawi-Unterricht – anders als an Grundschulen – in den als Laboren ausgestatteten Fachräumen der Biologie, Chemie oder Physik stattfinden. Dabei steht den Lehrern das volle Equipment der Fächer zur Verfügung. Beispielsweise können die Schülerinnen und Schüler mit hochwertigen Mikroskopen und bereits mit dem Bunsenbrenner arbeiten. Stoffe können so fachgerecht untersucht werden. Der Nawi-Unterricht findet in beiden Schuljahren vierstündig statt. Dabei wird ein Teil der Stunden im sogenannten Teilungsunterricht mit der halben Klasse durchgeführt. Dies bietet vor allem einen Rahmen für das experimentelle Arbeiten, ist aber ebenso vorteilhaft für die individuelle Förderung einzelner Schülerinnen und Schüler. Ein weiterer Vorteil an unserem grundständigen Gymnasium wird hier deutlich: Der naturwissenschaftliche Unterricht wird ausschließlich von Fachlehrern der drei oben genannten Fächer erteilt.