Ganztag (Omnibus)

Willkommen im Omnibus

Der Mittelhof e.V. bietet hier am Goethe-Gymnasium ein offenes Ganztagsangebot für Schülerinnen und Schüler der 5. bis 10. Klassen an. Die Betreuung ist kostenfrei und bedarf keiner Beantragung.

Am Tag der Einschulung wird den Eltern der neuen Schüler*innen eine Anmeldung ausgehändigt, die sie ausgefüllt im Omnibus (Raum 008) in den nächsten Tagen abgeben können.

Es werden keine weiteren Unterlagen (Betreuungsbescheid, etc.) benötigt.

Die geregelte und kostenfreie Betreuung beginnt für neu angemeldete Schülerinnen und Schüler ab dem zweiten Schultag. Für die 6.-10. Klassen hat der Omnibus bereits ab dem ersten Schultag geöffnet. Man kann sich aber auch zu jedem anderen Zeitpunkt im Schuljahr anmelden.

Pädagogischer Alltag

Im Omnibus-Team arbeiten drei pädagogische Fachkräfte. Zusätzlich werden diese von ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern unterstützt.

 „Omnibus“ kommt aus dem Lateinischen und bedeutet: „für alle“.

Unser Bestreben ist es, zum einen die Schülerinnen und Schülern der fünften Klassen bei ihrem Start am Goethe–Gymnasium zu unterstützen, zum anderen alle Schüler*innen in Ihrem Schulalltag zu begleiten und Raum zur Mitgestaltung zu geben.

Unterrichtsbegleitung

Am Vormittag arbeiten die pädagogischen Fachkräfte mit den Lehrerinnen und Lehrern eng zusammen. Hierbei kann es um individuelle Unterstützung eines Kindes gehen oder um die Teilung der Klasse für eine Gruppenarbeit. Des Weiteren unterstützt das Team das Lehrerkollegium bei Ausflügen, bei Festen und bei „sozialen Trainings“ (z.B. „Mobbingprävention“) oder Projekten. Außerdem führen sie in ihren Bezugsklassen, neben der Unterrichtsbegleitung,  Klassenratssitzungen durch. Auch werden die Kennlernfahrten der fünften Klassen von den Fachkräften des Omnibus‘ inhaltlich vorbereitet und begleitet. 

Ebenfalls wird die Arbeit der Schülervertretung (SV) beratend bei Sitzungen und Projekten unterstützt.

Nachmittagsbetreuung

Neben den vielfältigen Angeboten an Arbeitsgemeinschaften am Goethe-Gymnasium, bietet der Omnibus einen Ort, an dem die Schülerinnen und Schüler ihre Aktivitäten selbst entwickeln und Ihre Freizeit ihren Bedürfnissen entsprechend verbringen können.

Dafür werden Ihnen vielfältige Materialien und Spiele bereitgestellt. Außerdem laden die Räume und der Schulhof zu verschiedenen Beschäftigungen ein. Der Hof wird von vielen Schülerinnen und Schülern zum Ballspiel, Versteckspiel oder zum Quatschen genutzt und die Räume werden für Brettspiele, Lesen, Gespräche und zum Basteln genutzt.

Es gibt immer wieder verschiedene angeleitete Angebote, wie zum Beispiel Sport- & Bewegungsspiele in der Sporthalle und auf dem Hof oder wechselnde Kreativangebote, wie Basteln oder Theaterspiel. Diese Angebote laden zum künstlerischen Gestalten ein und unterstützen die Schülerinnen und Schüler bei der Entdeckung und Förderung ihrer individuellen Talente.

Hausaufgabenbetreuung

Die Schülerinnen und Schüler werden bei der Bearbeitung der Hausaufgaben unterstützt und begleitet. Es wird Wert darauf gelegt, dass die Kinder in ruhiger Arbeitsatmosphäre, sich gegenseitig unterstützend, ihre Aufgaben erledigen können. Die Pädagog*innen stehen helfend zur Seite und sind in engem Austausch mit den Lehrkräften und den Eltern.

Öffnungs- und Schließzeiten

Omnibus-Öffnungszeit: Montag bis Freitag von 8.30–16.00 Uhr
Sprechzeiten: Jederzeit und nach Vereinbarung
Schließzeiten: Alle Schulferien und unterrichtsfreien Tage
Studientage: Termine werden rechtzeitig bekannt gegeben

Kontaktinformationen

Den Omnibus finden Sie im Raum 008 (im Foyer rechts). Sie können uns in dieser Zeit auch telefonisch (0177 / 801 99 43) erreichen oder per Email unter omnibus@mittelhof.org Ihre Fragen und Anregungen an uns richten.

Leitung: O.Zenk

Berichte und Ankündigungen

Text und Fotos: Herr Zenk (Schuljahr 2018/19)