Mediatorenausbildung 2019

Der zweite Ausbildungsblock der zukünftigen Mediatoren der 8. Klassen fand von Donnerstag, den 24.1., bis Freitag, den 25.1.2019, wieder im Schullandheim Blumenfisch am Großen Wannsee statt.

Zu Beginn haben wir die beiden ersten Phasen eines Mediationsgesprächs, die wir im ersten Ausbildungsblock kennengelernt haben, wiederholt. Danach haben wir die letzten drei Phasen kennengelernt und in Form von Rollenspielen eingeübt. Außerdem haben wir uns auch mit dem spannenden Thema „Emotionen“ auseinandergesetzt, damit wir die Emotionen der beiden Konfliktparteien in ihrer Körpersprache, d.h. Mimik und Gestik möglichst genau erkennen können und verstehen, wie sie die Konfliktparteien möglicherweise beeinflussen.

In den Pausen und am Abend konnten wir aber auch unsere Freizeit gemeinsam gestalten und am Kicker Fußball spielen oder Tischtennis spielen.

Am Ende des letzten Tages haben wir uns auch noch mit dem Thema „Mobbing“ beschäftigt. Dieses wichtige Thema wird aber zu einem späteren Zeitpunkt noch vertieft werden.

Nun haben wir unsere Ausbildung zu Mediatoren fast abgeschlossen, im April gehen wir noch zu einem Richter, der uns über das Thema „Mediation am Gericht“ informieren wird. Im Mai gehen wir in das Grips-Theater zu einem Stück zum Thema „Mobbing“. Wie beim letzten Mal hat es uns allen sehr viel Spaß gemacht und wir haben auch viel für uns selbst gelernt. Wir freuen uns schon auf unsere Zeit als Mediatoren.

                                      Text: Felicia Daus und Sevde Naz Cayli (8c)